So much for that!!


View from my window and our backyard. No good motivation to start off my week on the righht foot – but I’ve had so much worse Mondays, too! Have a fun week, guys!

Der Blick aus meinem Fenster und unser Garten. Keine besonders gute Motivation, um in meine Woche zu starten – aber ich hatte auch schon sehr viel schlechtere Montage! Also habt ‘ne spaßige Woche, Leute!

Advertisements

Nooooooo…….. SNOW!!


Bloody hell, what did I do to deserve this!? After spending my (not even joking, guys!) FIRST London weekend ever in bed and at home and after being terribly ill, bored and home alone in our house in Edgware for nearly 3 whole days, it started SNOWING in London this evening! I really dislike that white stuff coming from heaven, I can’t stand winter and came to London desperately hoping to not having more snow or freezing temperatures this year and now here it is: S-N-O-W (and there might be even more coming during the next days!!).

Well, think I gotta handle it professionally. Getting comfy on the sofa, large glass of wine and watching some films with my lovely housemates (whom I’d love to trust that the snow won’t stay till tomorrow morning)!

At least I have to admit, it would be a completely new experience for me to see London all snowed in! Always been abroad whenever it happened before. Think it’s too warm these days for getting totally snowed in though and so I have to deal with the digusting half-snow,half-whatever-evil-it-might-be mud that is now piling up in front of my door.
Large sip of wine on that!!

snow-edgware

 

Um Himmel Willen, womit habe ich das denn bitte verdient?! Nachdem ich zum (und ich mache echt keine Witze) ALLERERSTEN Mal ein Wochenende in London komplett zuhause im Haus in Edgware und im Bett verbracht habe und nachdem ich fürchterlich krank, gelangweilt und allein zuhaus’ war und das fast 3 Tage lang, hat es gerade eben tatsächlich angefangen zu SCHNEIEN! Ich kann dieses weiße, vom Himmel rieselnde Zeug wirklich auf den Tod nicht ab und ich mag keinen Winter und kam eigentlich nach London in der verzweifelten Hoffnung, hier in diesem Jahr wenigstens keinen Schnee oder Minusgrade mehr ertragen zu müssen und nun ist es also soweit: S-C-H-N-E-E (und es könnte in den nächsten Tagen sogar noch mehr kommen)!

Nun, ich fürchte, ich muss mich professionell verhalten. Auf der Couch bequem machen, grooooßes Glas Wein einschenken lassen und mit meinen wundervollen Mitbewohnern ein paar Filme schauen. Meinen Mitbewohnern möchte ich übrigens gern glauben, das Zeug würde nicht bis morgen liegen bleiben… Man bleibe gespannt!

Zumindest muss ich zugeben, wäre es ganz reizvoll, meine Stadt mal komplett eingeschneit zu sehen. Die letzten Male, wenn das passiert ist, war ich nämlich immer im Ausland unterwegs. Glaube allerdings, es ist dieser Tage zu warm, um eingeschneit zu werden und deswegen muss ich wohl oder übel mit diesem widerlichen, halb-schnee- und halb-was-auch-immer-teuflisches-das-sein-mag-Gemisch leben, das sich jetzt vor meiner Haustüre auftürmt. Darauf erst mal einen großen Schluck Wein!