SPRING ’15: Banging Drinks


I do admit it doesn’t happen often that I’m leaving my beloved North London for drinks in the South. A chain of coincidences, starting with me finishing work a lot earlier than expected, led me to the idea of having a drink somewhere around Waterloo, and eventually I found myself at the Ring right outside Southwark Station. The name comes from an old boxing arena that was located just opposite, and a whole lot of boxing memorabilia gives the pub its special look. Prices in here are decent for its Central London location. I happened to encounter with a few kiwis on their London exploring tour and uncounted wines later I left the place to catch the last tube. When I finally reached home I was carrying some stolen glasses from the pub (psst, don’t tell them!) and  a traffic sign and had all together gone through one of the most insane nights out in London I’ve ever, ever had! Taking all this together, The Ring in Southwark should definitely be included in my ‘Pub of the Month’ suggestions, so here it is, my ‘Pub of the Month’ in October! Join me for a drink in this lovely little madhouse to hear more of my crazy night out in Southwark!

(Photo by John S., taken from yelp.co.uk)

(Photo by John S., taken from yelp.co.uk)

 


 

 

Ich gebe zu, es passiert nicht gerade häufig, dass ich mein geliebtes Nord-London verlasse, um im Süden der Stadt was trinken zu gehen. Eine Kette von Zufällen, angefangen damit, dass ich ein ganzes Stück früher mit der Arbeit fertig war als geplant, haben dazugeführt, dass ich  einen Pub in Waterloo gesucht habe, und schließlich in The Ring direkt gegenüber von Southwark Station gelandet bin. Der Name stammt von einer Box-Arena, die früher direkt gegenüber des Pub zu finden war, und noch heute bestimmen Erinnerungsstücke aus dieser Zeit das Decor im Pub. Dort traf ich also auf ein paar Neuseeländer auf London-Entdeckungstour, und ungezählte Flaschen Wein später wollte ich mich auf den Weg nach Hause machen, um noch die letzte U-Bahn zu erwischen. Als ich es endlich nach Hause schaffte, fanden sich in meinem Gepäck ein paar gestohlene Gläser aus dem Pub (pst, erzählt ihnen das bloß nicht!) und ein Verkehrsschild, und alles in einem blickte ich auf eine der verrücktesten Partynächte in London überhaupt zurück, eine der wahnwitzigsten Nächte, die ich jemals, je hatte! Nimmt man das alles zusammen, sollte sich The Ring unbedingt auf dieser Seite befinden, und ist somit mein September-‘Pub of the Month’! Für die ganze Geschichte dieser großartig-bekloppten Nacht, trefft mich auf ein Glass Wein in diesem Irrenhaus in Southwark!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s