SPRING ’14: Rural & Hearty


My spring pub is a bit of a cheat; I’m copying this pub from another London Pub Blogger, simply because he perfectly captured my thoughts about this place: The Red Lion in Central next to St. James’ Palace!

You can find the full review here.

“… we went to the Red Lion off Pall Mall.  On the way there, we passed the Red Lion and the Red Lion.  In a small area there do seem to be a large number of pubs called the same name.  Only one of these Red Lions, has made it into the good pub guide.  I’m fairly sure I found the right one.  It’ll be pretty embarrassing if I’ve gone to the wrong one.  The one I ended up at, which I think was the right one is just off Pall Mall opposite St James palace.  It’s up a little alley way which has a bit of a medieval feel to it, with the upper floor jutting out over the alley.  The shops down there now are a mix of modern and old.  …

 The area around the pub is worth a mention.  It’s an interesting part of town with an obvious history of old money and wealth.  There are blue plaques on loads of the buildings, commemorating some marquis or other and inventor of such and such.  It’s not far up to Old Bond Street where the super rich go to do their shopping and buy diamonds and expensive clothes.  It’s fun to walk around there and people watch.  …  It’s well worth taking a wander around here before heading for a pint.  

… It is not a big pub inside at all.  The bar takes up much of the right hand side of the pub, where some men were standing having a lunch time drink.  Other men, were sitting finishing lunch of pub sandwiches.  They looked like they had a good pub menu on the go with various sandwiches on offer.  I love a pub sandwich. …

I thought the place had a real quiet charm about it.  Almost a rural feel in the heart of London.  I guess that’s what they mean about it being a village pub.  The bar selection was not huge but there were some decent ales.  … 

I’d recommend it for a pint and a sit down if you are looking for one up in that part of town.  Worth a visit.”

_______________________________________________________________________________________________________________

Für meinen diesjährigen Frühlings-Tipp habe ich ein wenig gemogelt und den Text eines anderen  London Pub Bloggers übernommen, einfach weil er so gut meine Meinung zu diesem Pub einfängt: Dem Red Lion in Central London nahe dem St. James‘ Palace.

Den vollständigen Text findet man hier!  Nun zu meiner deutschen Übersetzung einiger Teile.

“… Wir gingen zum Red Lion etwas abseits von Pall Mall Street. Auf dem Weg dahin gingen wir am Red Lion und am Red Lion vorüber. In dieser Gegend scheint es viele Pubs mit demselben Namen zu geben. Nur einer dieser Red Lions hat es allerdings in den Guide guter Pubs geschafft. Ich bin mir ziemlich sicher, ich habe den richtigen gefunden. Es wäre etwas peinlich, wenn ich zum Falschen gegangen wäre. Der, zu dem ich schließlich gelangte, von dem ich denke, es war der Richtige, liegt etwas abseits Pall Mall gegenüber St. James‘ Palace. Er liegt in einer kleinen Gasse, die ein etwas mittelalterliches Flair ausstrahlt, und die obere Etage ragt über die untere in die Gasse hinein. Die umgebenden Läden sind eine Mischung aus modern und alt. …

Die Gegend um den Pub herum ist eine Beschreibung wert. Es ist ein interessanter Teil der Stadt mit einer ganz offensichtlichen, langen Geschichte von altem Geld und Reichtum. Es gibt viele blaue Gedenktafeln an den Gebäuden, die auf Marquise und andere und Erfinder von diesem und jenem hinweisen. Es ist nicht weit von Old Bond Street entfernt, wo die Superreichen einkaufen gehen und Diamanten und teure Kleidung kaufen. Es macht Spaß, hier ein wenig umherzuwandern und die Leute zu beobachten. … Ein kleiner Spaziergang lohnt sich, bevor man zum Pub geht.

Es ist ganz und gar kein großer Pub. Die Bar nimmt den Großteil der rechten Seite ein, wo einige Männer standen und einen kleinen Drink zum Mittag einnahmen. Andere Männer aßen im Sitzen Sandwiches. Es sah aus, als gebe es ein gute Karte kleiner Pub Snacks mit verschiedenen Sandwiches zur Auswahl. Ich liebe gute Sandwiches in Pubs. …

Ich fand, dieser Pub verströmte einen echten, ruhigen Charm. Ein fast ländliches Flair mitten im Herzen Londons. Ich vermute, das ist es, was sie mit „Dorfgasthof“ [Schild am Eingang] meinen. Die Getränkeauswahl was nicht besonders groß, aber es gab schon ordentliche Ales. …

Ich empfehle diesen Pub für ein Bierchen in ruhiger Atmosphäre für alle, die in dieser Gegend unterwegs sind. Einen Besuch wert.”

(Taken from: goodpubslondon.blogspot.de)

(Taken from: goodpubslondon.blogspot.de)

Advertisements

One thought on “SPRING ’14: Rural & Hearty

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s