Fight for your happiness!


Sorry, last few days have been pretty busy but now my last evening in Germany has finally come and I’m bursting with excitement! Went from one leaving do to the next, really enjoyed the time with my family and old friends and have to admit – I’m slightly sad that I have to leave them now! On the other hand – what for am I leaving them?! Moving back to London is all I ever wanted. At the moment I haven’t really realised what is about to happen, at the moment I’m just tired and nervous about making it to the airport and to London and from Heathrow back to my flat and I haven’t managed my packing yet and to top it all, my new drinking buddy called Mum filled me up with mulled wine, beer and delicious sparkling wine so that I’m rather worried about completing today’s checklist than anything else. But I know from the depth of my heart that despite all concern made by the people around me and despite my little last-minute panic, moving back to London was the right, one and only decision  to be made and as soon as I’m sitting with my lovely flatmates in our house in North London, I’ll be the happiest German pisshead on earth. So consider this as today’s lession: Fight for your happiness! Make your dreams come true. Enjoy life to its maximum and be brave enough to change whatever bothers you.

So tomorrow on Monday 28 January 2013, Jackie Winehouse will finally move back to London. Exactly one year after I left the UK – one year full of amazing moments and experiences – I come back, not just temporary but for good now. Let the party begin! And excuse today’s little pathos!

fight-for-your-happiness

Tut mir leid, die letzten Tage waren einfach zu stressig, um hier was zu schreiben, aber nun ist mein letzter Tag in Deutschland endlich angebrochen und ich platze vor Aufregung. Bin von einer Abschiedsparty zur nächsten gehastet, hab die Zeit mit meinen Eltern und Freunden von früher wirklich sehr genossen und ich muss tatsächlich zugeben – ich bin ein wenig traurig, sie alle nun zurückzulassen! Andererseits – wofür verlasse ich sie denn bitte?! Zurück nach London zu ziehen ist alles, was ich je wollte. Im Moment hab ich noch nicht wirklich realisiert, was überhaupt abläuft, im Moment bin ich einfach nur traurig und nervös, es zum Flughafen und nach London und von Heathrow in die Wohnung zu schaffen, und ich habs bis jetzt noch nicht mal zu packen geschafft und um das alles zu toppen, hat mich meine neue Trinkpartnerin, genannt Mama, heute den ganzen Tag mit Glühwein, Bier und Sekt abgefüllt und ich bin ziemlich besorgt darüber, meine heutigen Aufgaben überhaupt noch zu schaffen. Aber ich weiß aus tiefstem Herzen, dass trotz aller Bedenken und Probleme der Leute um mich herum und meiner jetzt einsetzenden Nervosität, es die richtige, die einzig wahre Lösung war, zurück nach London zu gehen. Sobald ich morgen mit meinen Lieblingsmitbewohnern in unserem Haus im Norden Londons chillen werde, werde ich der glücklichste Schluckspecht dieser Welt sein und allein dafür haben sich die Aufregungen, mühen und Kosten der letzten Monate gelohnt. Also nehmt das ruhig als heutige Lektion: Kämpft für euer Glück! Macht eure Träume wahr. Kostet das Leben aufs Vollste aus und seid mutig genug, alles das zu ändern, was euch stört!

Also zieht morgen am Montag, den 28. Januar 2013, Jackie Winehouse endlich zurück nach London. Genau ein Jahr, nachdem ich das Vereinigte Königreich verlassen haben – ein Jahr voller herausragender Momente und Erlebnisse – komme ich zurück, nicht nur für eine Weile, sondern für immer. Lasst die Party beginnen! Und entschuldigt den heutigen kleinen Anflug von Pathos….

Advertisements

Let’s waste some time!


Hi guys,

I’m currently in Germany seeing my parents and friends, so no news from London. But I finally picked my first “Pub of the Months”, it’s the famous good mixer in Camden Town! Check it out if you’re around! It’s Thursday, the official “Let’s get drunk in the mixer” day and I hope you all have an awesome Thursday! Sure we’re all looking forward to finally having a weekend again – have a hopefully mad weekend & I’m going to be back with great London news next week!

Jackie xx

let's-waste-some-time

Hi Leute,

ich bin im Moment in Deutschland und besuche Freunde und Familie, deshalb gibt’s erst mal nichts Neues aus London von mir. Dafür habe ich endlich meinen ersten “Pub des Monats” vorgestellt –  den berühmten “The good mixer” in Camden Town! Schaut mal vorbei, wenn ihr in der Gegend unterwegs seid! Immerhin ist es Donnerstag, der offizielle “Betrinken wir uns im Mixer”-Tag und ich hoffe, ihr habt alle einen großartigen Donnerstag! Natürlich sehnen wir uns alle danach, endlich mal wieder Wochenende zu haben (nur noch ein Tag!!) – habt ein hoffentlich abgefahrenes Wochenende & ich melde mich nächste Woche wieder mit News aus London!

Jackie 🙂